Kunde:

 

Die VITO Irmen GmbH & Co. KG blickt auf eine über hundertjährige Firmengeschichte zurück. Mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb kundenspezifischer Lösungen im Bereich der Selbstklebetechnik ist VITO Irmen ein fest im Markt etablierter Anbieter von Klebe- und Dichtungsbändern sowie von selbstklebenden Stanzteilen. Die Produkte werden in den Bereichen Bau und Industrie, in der Medizintechnik und in der Automobilzulieferindustrie eingesetzt. Am Firmensitz werden 84 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Leistung:

Im Jahr 2001 konnte Thomas Noll bei VITO Irmen bereits die erste Telekommunikationsanlage installieren. Eine regelmäßige Wartung und umfassende Betreuung ist für VITO Irmen sehr wichtig, damit man für die in- und ausländischen Kunden immer erreichbar ist. In den Jahren 2013/2014 erfolgte ein Komplettumbau des Systems, durch die das Unternehmen auf die aktuelle und kommende Technik vorbereitet wurde. Seit Jahren arbeiten die Mitarbeiter mit einer CTI-Software sowie einer Anbindung an einen Faxserver der Fa. Noll Kommunikation. Dadurch ergeben sich viele Vorteile und kurze Informationswege.

 

Ergebnis:

Die Zeitabläufe im Unternehmen konnten durch die aktuelle Übertragungstechnik deutlich optimiert und Kosten eingespart werden. Die Integration der CTI Anbindung erbringt zusätzliche Möglichkeiten bei individuellen Rückrufen auf Tastendruck.

 

Klingelt's? Wir freuen uns, auch Ihr Projekt gemeinsam mit Ihnen umzusetzen!